BeconfiDent – Bleaching Set

“Ich liebe Menschen, die mich zum Lachen bringen. Ich glaube wirklich, dass Lachen meine liebste Beschäftigung ist. Es heilt jede Menge Krankheiten. Vielleicht ist es überhaupt das Wichtigste am Menschen. ” Der Meinung war nicht nur Audrey Hepburn. Viele Menschen, die mir so wichtig sind, leben diesen Satz. Und wenn wir gemeinsam lachen können, dann ist die Welt in Ordnung. Und wenn man dazu auch noch mit einem Strahlelächeln glänzen kann – dann ist die Welt noch in Ordnunger. 🙂

Ich habe das Bleaching Starter Kit von BeconfiDent inklusive Auffüllset und Zahnweißstift testen dürfen – musste aber leider an meinen Hasen abgeben und ihm diese würdevolle Aufgabe übertragen. Auch, wenn ich nur daneben stand, haben wir das Kit immer gemeinsam getestet und somit können sich alle sicher sein, dass auch meine Meinung hierin mitschwingt.
Das sind laut Hersteller einige Gründe, weshalb man sich für diese Methode des Zahnbleachings entscheiden sollte:

  • Enthält kein Wasserstoffperoxid
  • Wirkt natürlich auf Basis von Natriumhydrogencarbonat, Glycerin und pflanzlichen Bestandteilen
  • Greift Zähne und Zahnfleisch nicht an – frei von Nebenwirkungen
  • Hellt Zähne bis zu sieben Nuancen auf
  • Praktisch und bequem zu Hause anwendbar
  • 10 mal 15 Minuten reichen

Das Paket kam mit folgendem Inhalt bei uns an:

DSC01865

Das Starter Kit (39,90 EUR) besteht aus drei Schienen, welche man durch heißes Wasser an sein eigenes Gebiss anpassen kann, eine “Spritze” mit dem Bleaching-Gel und einem Teststreifen, anhand dessen wir den aktuellen Grad der Verfärbung messen konnten. Des Weiteren bekam ich ein Refill-Kit, damit ich das Set länger testen kann und einen Cleaning Pen, der zur Aufhellung kleinerer Bereiche am Zahn bestimmt sein soll. Letzteren (für 29,50 EUR) konnten wir leider nicht testen, da der Drehmechanismus defekt zu sein scheint, somit bekamen wir einfach kein Gel aus dem Gehäuse und der Stift war unbrauchbar. Wirklich schade. Wir haben uns aber nicht einschüchtern lassen und wagten uns frohen Mutes an den Test des Starter Kits…

DSC01866

Zu Beginn möchte ich meinen Unmut über den Namen des Produkts zum Ausdruck bringen. BeconfiDent mag für den einen ein tolles Wortspiel sein, für mich klingt es einfach nach nichts und irgendwie wie gewollt und nicht gekonnt. BeconfiDent klingt nicht nach einer Marke, der man zwanglos vertrauen möchte. Aber da spreche ich von eigenen Befindlichkeiten, das kann ein anderer ganz anders auffassen.

Michas Zahn

Mit dieser Farbe sind wir gestartet, wie man sieht, ein natürliches Weiß. Aber irgendwas kann man ja immer besser machen, also bastelten wir ihm eine Zahnschiene, was sich als schwerer erwies, als erst geglaubt. Nachdem wir die Schiene, wie beschrieben, in heißes Wasser legten, musste sie natürlich erst abkühlen, um sie zum Formen in den Mund zu bringen – diese Zeit war aber anscheinend zu viel, sodass die Schiene sich nicht mehr zu 100% dem Zahnbild anpasste. So hatte er permanent ein unwohles Gefühl, während er die Schiene im Mund hatte und das Gel konnte sich nicht über das gesamte Gebiss verteilen.

SchieneDSC01904

Nachdem wir also die Schiene geformt und mit Gel befüllt hatten, musste sie für ca. 15 Minuten im Mund bleiben. Das sah ulkig aus und eigentlich wartete ich nur auf den Gong, damit der Boxkampf gleich losgehen konnte.

Schiene Micha

Als wir die Schiene entfernten, konnte man sofort ein kleines, aber feines Ergebnis sehen. Dies war allerdings aus oben genanntem Grund sehr unregelmäßig und somit auch nicht sonderlich repräsentativ. Auch bei weiteren Versuchen konnten wir aufgrund der minderen Passform der Schiene keine besseren Ergebnisse feststellen. Die Farbnuance seiner Zähne ist so wenig heller, dass wir es durch ein Foto nicht festhalten konnten.

FAZIT
Vielleicht hatten wir nur Pech im Umgang mit den Schienen. Ich bin mir sicher, würden sich diese besser anpassen, es gäbe eindeutigere Ergebnisse. Ich finde es schade, dass ich hier nicht ausschließlich positiv berichten kann, denn der Kundenservice ist erste Sahne und wirklich sehr nett.

Habt ihr andere Erfahrungen sammeln können?
Euer
Signatur

This entry was published on October 17, 2013 at 4:18 pm. It’s filed under Be Happy!, Make Up, Hair & Beauty and tagged , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

One thought on “BeconfiDent – Bleaching Set

  1. Pingback: BeconfiDent 2.0 |

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: