DM Lieblinge April 2014

April, April – der macht, was er will?! Damit schmückte DM die letzte Box der grünen Runde. Und nicht nur der April, sondern auch DM scheint sich diesem Motto hinzugeben.

DSC02354

Die Box wirkte nicht durchdacht; machte keinen runden Eindruck. Nach der letzten Box, die von den meisten so hoch in den Himmel gelobt wurde, war es aber auch schwer, anzuknüpfen..

DSC02355
Signal – Expert Protection Brilliant White (2,25 EUR/Tube)
Ich habe innerhalb eines Jahres so viele verschiedene Zahnpasten getestet und nur ein oder zwei sind mir dabei wohlwollend im Gedächtnis geblieben und wurden nachgekauft. So langsam kann ich sie auch nicht mehr auseinanderhalten – und was die nicht alles versprechen…  Alles, was so ein bisschen in Richtung Kariesschutz und Fluoridierung geht, kommt in meine Zahnputzbox im Badezimmer und die Zahnpasta mit Peelingkügelchen, Frischeeffekt etc. wandert sofort zu meinem Hasen. So auch diese. Sie wartet noch darauf, getestet zu werden – er hat aber gerade erst eine gefunden, die ihn rundum zufrieden macht, es wird also schwierig, ihm diese hier aufzubrummen. 🙂

DSC02356
Compeed – Blasenpflaster (4,45 EUR/Packung)
Ich bin gerade erschrocken, als ich den Preis abgetippt habe – fast 5,00 EUR für 5 Pflaster? Ich bin mit Glück gesegnet und habe meine letzte Blase vor gut 2 Jahren gehabt, wenn nicht, ist es sogar schon länger her. Ob das jetzt das Zeichen dafür ist, dass mein Mann mir zu lange keine unbequemen, sexy Schuhe mehr geschenkt hat? 🙂 Die Pflaster kommen, dank netter To-Go-Verpackung, in meine Tasche, es ist gut, sowas bei sich zu haben. Ich klopfe nur drei Mal auf Holz, dass ich ein paar weitere Jahre ohne Blasen auskomme…

DSC02357
Febreze Set and Refresh – Sleep Serenity Nachttisch Duftdepot (3,95 EUR/Depot)
Wer die Beschreibung aufmerksam gelesen hat: es handelt sich um einen Duftdepot für den Nachttisch. Ich habe schon so oft von der beruhigenden Wirkung von Lavendel gehört, war schon so oft kurz davor, mir kleine Duftsäckchen zu kaufen und im Schlafzimmer zu verteilen. Jedes Mal hat eine innere Stimme mich davon abgehalten. Und die war es auch, die mir nach der ersten Nacht mit diesem Duftdepot eine Backpfeife verpasst hat: wie konnte ich nur?
Erst stand das Teil direkt neben mir auf dem Tisch. Ich konnte nicht einschlafen. Der Duft war so penetrant, dass ich eigentlich davon hätte ins Koma fallen müssen, aber ich blieb wach. Dann stellte ich es vom Tisch runter, etwas weiter weg von mir auf den Rand des Kinderbettchens. Es wurde aus irgendeinem unerfindlichen Grund noch wesentlich intensiver. 20 Minuten später: ich war noch immer wach, benebelt von dieser Penetranz und das Ding wanderte unter meine Seite des Bettes. Mittlerweile war ich zu erschöpft, um es noch einmal umzustellen, also rückte ich ganz nah auf die andere Seite des Bettes und fand dort einen kurzen Schlaf. Da ich nichts wegwerfe, was “noch gut ist”, habe ich dieses Teufelsding unter das Bettende zwischen zwei Kisten verfrachtet. Und es verströmt weiter fleißig seinen Duft. Mit einem gewissen Abstand ist der auch ganz nett, nur habe ich von meiner nächtlichen Odyssee so die Schnauze voll von Lavendel, dass ich aus dieser Reihe definitiv nichts nachkaufen werde!

DSC02358
Sundance – Transparentes Sonnenspray (3,95 EUR/Dose)
Ich habe noch Reste (und mit Reste meine ich 8 verschiedene Lotions!) von unserem Maledivenurlaub. Ich war davor ja einkaufen, als verbrächten wir den Rest unseres Lebens auf dieser Insel. Mal ganz von diesem entzückenden Gedanken abgesehen, das Wetter und auch mein Umstand im Hier und Jetzt haben es noch nicht angeboten, mich wirklich in die Sonne zu fläzen und den ganzen Tag liegen zu bleiben – aber ich weiß aus der Erfahrung im letzten Sommer, dass das Spray eine super Alternative zu käsiger Crememilch ist. Ich habe mir ja sagen lassen, dass man mit Kind ziemlich viel Zeit draußen verbringt – da kann ein Sonnenschutz mehr oder weniger nicht schaden 🙂

DSC02359
Balea – Warmwachs Roll-On (4,95/Pack)
Ach, ich war doch schon mit dem Flüssigwachs in der Dose so unzufrieden – ich mag dem Roll-On kaum ne Chance geben. Da habe ich mich einmal dazu hinreißen lassen, mir die Haare allein schmerzhaft zu entfernen und es funktionierte nicht richtig. Das war ärgerlich und möchte nicht wiederholt werden. Und auch meine körperliche Form lässt es nicht mehr zu, dass ich mich akrobatisch ertüchtige. Ich werde den Roll-On also austesten, aber wohl erst in ferner Zukunft…

Wie ihr seht, hat mich keines dieser Produkte vom Hocker gerissen und von der Aufteilung der Produkte war ich etwas enttäuscht. Also wieder eine letzte Box, die mir den Abschied relativ leicht macht. Nun wünsche ich allen, die die nächsten drei Monate testen dürfen, viel Freude und freue mich über eure Infos 🙂

Euer
Signatur

This entry was published on April 22, 2014 at 1:15 pm. It’s filed under K.O. geboxt and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: