Hakle Saubertücher

Ob “Niemals auf eine fremde Toilette setzen!” oder “Lieber lass ich meinen Einkauf 100 Mal fallen, als einen Einkaufswagen zu schieben!” Schön ist das nicht. Vollkommen ausgelebt wird’s trotzdem. Man nennt mich nicht umsonst den Ober-Monk.

Ich bin also ich genau die Richtige für diesen Test. Hakle hat da nämlich was Neues: die Saubertücher. Über den Namen lässt sich streiten, aber der erleichtert mir ja eh nicht das Leben. 🙂

DSC03199

Die Aufmachung der Packungen finde ich sehr gelungen, sie sind nicht so furchtbar langweilig wie die der Mitbewerber. Auch, dass man sich anhand der Farben ein wenig orientieren kann, finde ich sehr nett. Als das Paket ankam, war ich erst ein wenig überrascht über die Menge der Produkte, die man mir zum Testen schickte. Und wofür es nicht alles ein Tuch geben soll. Aber dazu später mehr.

DSC03204
Saubertuch zur Handdesinfektion
Ich beginne natürlich mit dem für mich wichtigsten Tuch. Zu meinen Desinfektionstüchern hege ich eine kleine Hassliebe. Ich brauche sie, um mich wohl zu fühlen, verachte sie aber, weil sie abgrundtief müffeln. Und nun kommen diese hier um die Ecke! Sie duften zwar ebenfalls nach Desinfektionsmittel, aber irgendetwas Frisches ist dem beigemischt, dass es kaum auffällt.  Und nachdem ich mir die Hände damit sauber gemacht habe (ich habe sie im Kinderwagennetz und immer dabei), reicht das Mittel locker noch, um Teile des Kinderwagens zu säubern oder einfach sinnlos um mich herum zu wischen. Tolle Sache!

DSC03208
Saubertuch für die Nase
Wer schon einmal eine laufende Nase hatte und weit und breit kein Taschentuch, aber ein Feuchttuch finden konnte, der weiß, wie ätzend es ist, sich damit die Nase zu säubern. Oder wir Ladies, frisch geschminkt. Da die Tücher mit minzigen Düften daherkommen, sind sie natürlich eher was für das kranke Näschen. Ich kann mich aber nicht mal mehr an meine letzte richtige Erkältung erinnern (3 x auf Holz klopf, dass mein Immunsystem jetzt keinen Höhenflug bekommt), von daher werde ich sie wohl verschenken, wenn es denn mal passt. 🙂

DSC03206DSC03200
Saubertuch für die WC-Reinigung
Auch solche Tücher habe ich immer Zuhause. Sie machen die Toilette und das Drumherum im Badezimmer aber genauso gut sauber wie alle anderen Reinigungstücher. Negativ fiel mir die mangelnde Flüssigkeit im Tuch auf, es ist nicht getränkt mit Reinigungsmittel, was ich für solche Tücher aber voraussetze. Die gleichen Tücher gibt es auch im To-Go-Format, allerdings benötige ich diese auch nur zur Reinigung des Kinderwagens etc. Ich werde NIE (und ich wiederhole: NIE) ein fremdes Klo mit Reinigungstüchern berühren.

DSC03205
Saubertuch für Spiegel und Glas
Eigentlich mag ich solche Tücher, da ich mit Glasspray anscheinend nicht umgehen kann. Entweder nutze ich zu viel und das Wischtuch ist so nass, dass gar nichts mehr trocken wird oder ich benutze zu wenig und ich wische mir den Wolf. Hier hatte ich Hoffnung, wurde allerdings enttäuscht. Sie schmieren, was das Zeug hält und machen demnach mehr Arbeit als nötig. Schade.

DSC03203
Saubertuch zur Haustierpflege
Dass man für ein Tier ein Tuch zur Reinigung benötigt ist mir total neu. Ich hatte bereits Katzen, Hunde, Vögel und Kaninchen. Und für keines dieser Tiere habe ich ein solches Tuch benötigt. Wenn der Hund schmuddelig vom Spaziergang kam, wurde er mit einem alten Handtuch abgerubbelt. Und aktuell haben wir kein Haustier, deshalb auch keine Verwendung mit dem eigentlichen Sinn. Aber ich reinige damit hervorragend meine Schuhe. 🙂

DSC03202
Saubertuch zur Intimpflege
Auch diese Teile habe ich immer parat. Und sie duften so toll. Und sie haben eine so hübsche Farbe. Da ich hier sehr zufrieden bin, werden diese auf jeden Fall nachgekauft.

Mein kleiner Tipp an Hakle: verkleinert das Sortiment, gleicht Fehlerchen aus und ihr habt ne richtig tolle Produktrange in Sachen Reinigungstücher! 🙂

Header

This entry was published on September 20, 2014 at 11:52 am. It’s filed under Shoppingqueen & Tests and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

One thought on “Hakle Saubertücher

  1. Das Design finde ich schon mal klasse und ich könnte mit so ziemlich allen Produkten was anfangen. Da ich Langhaarkatzen besitze auch mit den Haustierchen, auf eine ausführliche Erklärung verzichte ich an dieser Stelle besser ;-). Dass die Glastücher so schmieren, ist natürlich schade. Die benutze ich auch ständig. Im Übrigen habe ich auch immer Desinfektionsmittelchen dabei. Ich bin begeistert von denen von Bath&Bodyworks, weil sie eben fantastisch riechen. Wie gut sie allerdings wirken? Das frage ich mich ständig. Meine Nerven beruhigt es aber 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: