Lancôme Grandiôse Mascara

Ich bin ja ein kleiner Sparfuchs, jage Rabatten hinterher, kaufe gern günstig, wo ich keinen Unterschied zu teuer erkennen kann. Aber nach vielen Jahren, in denen ich mir bezüglich dekorativer Kosmetik alles ins Gesicht geschmiert habe, wo ‘neu!’ draufstand, habe ich eines gelernt: Kauf teuer oder kauf doppelt! Damit möchte ich Drogerieprodukte nicht klein machen, auch davon habe ich genug Zuhause und einiges in Gebrauch. Aber es ist Fakt, dass teure Kosmetik meist die bessere ist. Ich hab mir mittlerweile eine ziemlich ansehnliche Palette an sehr guter Kosmetik zugelegt und bin froh, dass die meisten Dinge jahrelang halten. Denn MAC, Bobbi Brown, Chanel und Lancôme in allen Ehren: sie machen mich arm! 🙂

Ich habe, wie ihr wisst, bereits viele Mascaras getestet, ob nun High-End oder aus der Drogerie. Ich war auch zwischendrin immer wieder von einem richtig begeistert, habe sie nachgekauft und auch regelmäßig benutzt. Dann kam eine neue Mascara, die vielleicht günstiger war, auf den Markt, die hab ich gekauft und für blöd befunden. Oder andersrum. So häuften sich in den letzten Jahren massig Mascaras, die ich nie genutzt habe, in meinem Schränkchen an und jede Woche kam einer dazu, weil ich doch irgendwie noch nicht so richtig angekommen bin.

Vor einigen Wochen habe ich mit viel Glück bei einem Gewinnspiel von http://www.cosmeticexpress.com eine Grandiôse Mascara von Lancôme gewonnen. Ich schleiche schon seit geraumer Zeit immer wieder um Lancôme herum, betiteln die Frauen dieser Welt doch diese Marke als den Guru der aufreizenden Wimpern. Die meisten teuren Produkte teste ich direkt im Laden, nie aber eine Mascara, da ich immer geschminkt bin und mich nie, nie, nie in einem Geschäft ab- und wieder neu schminken lassen möchte – deshalb: 25,00 EUR für etwas, das mir am Ende dann doch wieder nicht gefällt? Da machte ich große Augen, als ich die wunderbare Email erhielt. Das sehr persönliche Päckchen erreichte mich auch einige Tage später.

DSC03332

Die Mascara ist deshalb etwas Besonderes, weil sein Hals geschwungen ist und somit total aus der Masse hervorsticht. Er soll an einen Schwan erinnern. Mich hat er erst etwas abgeschreckt.

DSC03334

Und dann habe ich mich geschminkt. Und nehme seitdem keine anderen Mascara mehr. Hier ist sie: meine Mascara!

Auge vorherAuge nachher

Ich werde für diesen Beitrag nicht gesponsort oder bezahlt. Ich teile nur meine Freude über dieses himmlische Ergebnis mit euch. Die Grandiôse hält auf jeden Fall, was der Name  verspricht!

cropped-cropped-zauberbluetchen213.png

This entry was published on September 30, 2014 at 11:19 am. It’s filed under Make Up, Hair & Beauty and tagged , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: