www.kochabo.de

Wenn es nach den Feiertagen ums Essen geht, winken die meisten ab und sagen “Hör mir ja auf! Ich ess nie wieder was!”. Mir geht es da ganz anders. Ich habe viel gegessen ja, aber das tu ich auch an gewöhnlichen Tagen des Jahres und weniger Hunger habe ich durch die Völlerei an den Festtagen auch nicht. Also – Bauch einziehen, ihr Süßen, weiterlesen und Appetit holen. Ich habe nämlich etwas ganz Feines getestet und zeig euch hier mit www.kochabo.de eine tolle Abwechslung für Einkaufsfaule und Ideenarme. 🙂

Kochabo

Boxen, die dir tolle Menüs auswählen, alle Bestandteile in einen hübschen Karton packen und alles liefern gibt es ja einige. Auch preislich gibt es Unterschiede, sodass es jeder zumindest mal probieren könnte, wenn er denn wollte. Bisher haben wir dies immer verweigert, weil ich mich ernsthaft gefragt habe, warum andere für mich nahrungstechnisch das Denken und Einkaufen übernehmen sollten. Jetzt, nachdem ich eine solche Box testen konnte, weiß ich genau, wieso: weil sie es können. 

Bei www.kochabo.de hat man beim Bestellen Auswahlmöglichkeiten bezüglich der Personenzahl und der Vorlieben eines Haushaltes. Wir haben uns für die vitale Option entschieden, denn gesund und lecker ist eine Herausforderung.

DSC04055

Die Box erreichte uns zum von mir gewählten Zeitpunkt pünktlich, unversehrt und gekühlt. Ich erwartete eine wesentlich kleinere Verpackung und muss gestehen, dass das ausschließlich an meiner Unwissenheit lag. Ich habe nicht damit gerechnet, dass uns alle benötigten Zutaten gesendet werden.

DSC04056

Zum Zeitpunkt des Auspackens war es bereits um mich geschehen, denn mich erreichten sehr viele und ausschließlich hochwertige Produkte. Neben den Zutaten, die zum Kochen benötigt werden, gab es Bananen und Erdnüsse als Snack. Das war mir vorher nicht bekannt (obwohl es auf der Homepage steht), umso begeisterter war ich natürlich. 🙂

DSC04057DSC04058DSC04062
DSC04066

Die Gerichte boten für uns bisher unerforschtes Terrain und Abwechslung. Tempeh zum Beispiel kannten wir beide noch nicht, müssen wir aber zukünftig auch nicht mehr haben. 🙂 Vom Steak aber waren wir mehr als begeistert. Die Gewürze und der leckerste Basmatireis der Welt (!!!) haben das Ganze von langweilig in saulecker verwandelt und ein wirklich tolles Essen draus gemacht.

DSC04078

Bei www.kochabo.de wurde fair kalkuliert und man erhält für knappe 50,00 EUR drei frische, superleckere Gerichte. Dass man die Gerichte vorher nicht auswählen kann, ist ein kleiner Wermutstropfen, der aber durch die Menüvorschau und die Möglichkeit der Abo-Pause abgeschwächt wird. 🙂 Ein dickes Plus gibt es, weil einige Zutaten der Menüs nach dem Kochen übrig bleiben und weiterverwendet werden können. Obwohl ich beispielsweise nur einige Champignons brauchte, gab es eine große Butte voll, die wir uns danach nochmal in eine Restepfanne werfen konnten. 🙂

Kennt ihr die Box oder andere gute Koch-Abos?

Zauberbluetchen2

This entry was published on December 28, 2014 at 4:41 pm. It’s filed under K.O. geboxt, Shoppingqueen & Tests and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: