Fairy Box Januar 2015

Ich folge so vielen anderen Bloggern, lese mir deren Artikel durch und bin mir bei vielen sicher, dass sie genau das schreiben, was ihre Abonnenten lesen möchten. So ziemlich jeder gibt an, auch ja nur nachhaltige Kosmetik- und Hygieneartikel zu kaufen. Mir aber ist es egal, ob bio, ökologisch, synthetisch oder alufrei. Ich habe mich hinter nichts zu verstecken, ich nutze genau das, wonach mir ist.
Aber bevor ich hier gesteinigt werde. Auch ich habe eine ganz klare Regel:
Tiere dürfen dafür nicht leiden! Und genau das verspricht uns die Fairy Box.

Für einen Preis von 19,90 EUR im Abo bekommt man monatlich tierversuchsfreie Produkte für Haut und Haar. Und als ich das las, habe ich mich furchtbar auf meine erste Box gefreut.

DSC04438

Ihr kennt mich, ich bin immer ehrlich, oft sehr begeistert, aber immer ehrlich. Und so tut es mir im Herzen weh, dass ich meinen Lesern diese Box nicht empfehlen kann. Mag sein, dass ich nach Sichtung des Inhalts zu sehr eingenommen bin, doch der Preis wäre selbst dann zu hoch gewesen, wenn alles in Ordnung gewesen wär.
Vorneweg: die Verpackung ist so zuckersüß! Anders und sehr einladend. Passend zum Namen, wie ich finde.

Aber genau hier hört meine Begeisterung leider auf…

DSC04441

Als ich die Produkte aus der Box nahm, war ich enttäuscht. Das kann ich ganz klar so stehen lassen. Das alles sind Dinge, die ich nach ein wenig Recherche bezüglich der Tierversuche sehr günstig in der Drogerie erwerben könnte. Die Qualität der einzelnen Marken steht definitiv nicht im Verhältnis zum Preis der Box. Was ich positiv erwähnen möchte, ist, dass sich anscheinend jemand Gedanken gemacht hat, als Lippenstift- und Nagellackfarbe ausgewählt wurden. Diese harmonieren äußerst gut und passen sich der Farbe des Kleides meiner Trauzeugin an. 🙂 Sie hat sich also sehr gefreut. Auch wenn…

DSC04447

… der Lippenstift leider so aussieht, als hätte ihn bereits jemand benutzt bzw. damit herumhantiert.

DSC04443DSC04442

Über das Desinfektionspray, das ich mir an meinen Kinderwagenbeutel klippen kann, habe ich mich zwar gefreut, weil man ja nie genug Desinfektionsmittel besitzen kann, aber sowohl dieses als auch das Duschgel trocknen meine Haut so sehr aus, dass ich die Produkte nicht länger nutzen kann. 😦

Und zu guter Letzt, etwas, worüber ich mich gefreut hätte, wenn es heil angekommen wäre…

DSC04451

Es war nicht nur ärgerlich, dass die Glasfeile zerbrochen bei mir ankam, sie stellte zudem ein Sicherheitsrisiko beim Auspacken dar. Das hintere Teil der Feile landete während des Transports außerhalb der Folie und so griff ich blindlings in die Box und zog es heraus, glücklicherweise, ohne mich daran zu schneiden.

Es ist schade, dass diese Box, die so viel mehr sein könnte, so schlecht bei mir ankam. Ich bin mir sicher, ich hatte einfach Pech, aber leider heilt mich diese Erfahrung davon, weitere machen zu wollen.

Kennt ihr die Box und könnt Anderes berichten?

Zauberbluetchen2

(PR-Sample, das Logo ist Eigentum der oben verlinkten Homepage)

This entry was published on January 31, 2015 at 11:56 am. It’s filed under K.O. geboxt and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: