FruchtBar – für Kinder gemacht.

Bananen, Äpfel und Heidelbeeren gehören zur Grundausstattung unserer Obstschale. Und obwohl ich bis vor einigen Jahren wenig bis gar kein Obst essen wollte, steht es heute immer ganz oben auf unserer Einkaufsliste. Ich setze der Banane sogar die Krone auf, denn für mich gibt es keinen  günstigeren, einfacheren und leckereren Snack. Blöd nur, wenn man die Banane mal vergisst…

Wie wohl die meisten Eltern haben auch wir uns mit dem neuen Trend der Frucht-Quetschies auseinandergesetzt. Ist das die easypeasy-Variante für faule Eltern oder eine tolle Alternative für unterwegs?

Uns erreichte ein Paket von FruchtBar, um genau das herauszufinden und erntete sofort große Begeisterung. Das Prinzesschen war natürlich auch neugierig und half fleißig beim Auspacken des großzügigen Pakets.

DSC04893

FruchtBar kommt nicht nur mit püriertem Obst, sondern auch mit kleinen Fruchtriegeln und Mini-Knabbereien um die Ecke. Ich war ganz erstaunt, wie groß das Sortiment ist. In unseren Drogeriemärkten steht nicht ansatzweise die Hälfte der Sorten, welche wir in unserem Paket gefunden haben und das finde ich, das kann ich euch vorweg schon sagen, sehr schade.

DSC04950DSC04951DSC04953DSC04952

Alle Leckereien haben wir bisher gemeinsam mit unserer Tochter genascht. Und sowohl Kind als auch Erwachsene waren von Crispies, Crunchies und Riegeln begeistert! Vor allem die Aprikose/Apfel/Getreide-Riegel haben es uns dreien angetan. Mango-Karotte-Reiscrispies dagegen mussten vom Mini einige Zeit angesabbert werden, bis sie aus dem Wagen geworfen wurden. 🙂

DSC04956DSC04955

Weil die Tütchen der Fruchtpürees so wunderbar bunt sind und man sie so toll kneten kann, zogen sie immer wieder Ellis ganze Aufmerksamkeit auf sich. Egal, was gerade in der Hand liegt, sieht sie die Tüten, ist alles andere vergessen.

Die FruchtBar-Quetschies kommen ohne zusätzlichen Zucker, Konservierungsstoffe und Konzentrate aus. Die schonende Zubereitung und das Haltbarmachen durch Erwärmung machen aus ihnen eine sichere und leckere Alternative für Zwischendurch. Aus diesem Grund habe ich ein gutes Gefühl, sie meiner Tochter in die Hand zu geben und sehe mich dabei nicht als faul oder gedankenlos. Neben unserem Obst finden die bunten Tütchen also ab sofort immer einen Platz in unserer Tasche für den Nachmittagssnack. 🙂

Was mich noch mehr anspricht als die Produkte, ist der Umgang mit dem sensiblen Thema Recycling. Hier punktet FruchtBar auf ganzer Linie. Denn wer 30 leere Tütchen sammelt und einschickt, erhält eine Tasche, einen Kulturbeutel, ein Mäppchen o.ä. gratis zurück. So werden die Verpackungen wunderbar verarbeitet und sind eine süße Überraschung für Groß und Klein. Wie ihr sehen könnt, verstecken wir darin unser Picknick. 🙂

DSC04905

Das Testen war also in vollem Gange, da hat Elli ihren besten Freund T. gefragt, ob er Quetschies und Riegelchen auch so lecker findet wie sie. Er konnte ihr noch nichts Genaues dazu sagen. Deshalb hat sie artig mit ihm geteilt und bat T., mal zu kosten…
Das hat er getan – und ist genauso begeistert wie unsere kleine Genießerin. 🙂

IMG-20150418-WA0003IMG-20150418-WA0005

Ich bedanke mich herzlich für das Testpaket und bin ab sofort Anhänger der FruchtBar(en) Welt 🙂

zbderblog

This entry was published on April 21, 2015 at 6:56 am. It’s filed under Fitness & Healthy Life, Shoppingqueen & Tests and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.

One thought on “FruchtBar – für Kinder gemacht.

  1. Kati Westphal on said:

    Wir lieben die quetschis von fruchtbar ❤
    Aber riegel oä hab ich noch nicht entdeckt ^^

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: